Kommentar Stephan Fauth


Was Thüringen jetzt braucht

In Thüringen lebt es sich gut. Noch nie war die durchschnittliche Lebenserwartung, für Frauen 83 und für Männer 77 Jahre, so hoch. Kulturell und landschaftlich hat der Freistaat viel zu bieten. Die Wirtschaftsdaten können sich nach dreißig Jahren sehen lassen: Von 1991 bis 2019 stieg das Bruttoinlandprodukt um 275 Prozent, das Entgelt durchschnittlich um 189 Prozent und die Arbeitslosigkeit sank erfreulicherweise um 64 Prozent. Thüringen entwickelte sich zu einem modernen Industrieland mit einem starken Verarbeitenden Gewerbe, einer großen Zulieferindustrie und einer kleinen aber überregional bekannten Ernährungswirtschaft. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut. Die ICE-Anbindung tat ein Übriges. In dreißig Jahren gelang die wirtschaftliche und gesellschaftliche Transformation. Sie verlangte den Menschen in der ehemaligen DDR viel ab und mancher fand seine Chance leider nicht, wie erhofft. Das gehört zur Wahrheit dazu. 

Heute ist Thüringen ein kleines lebenswertes Land. Natur- und Kunstliebhaber kommen auf ihre Kosten. Auch der Verband der Wirtschaft Thüringens besteht im dreißigsten Jahr. Es ist uns unverändert wichtig, Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Wirtschaftsverbänden ein Forum der Interessensvertretung und des Austauschs zu bieten.

Was braucht Thüringen jetzt? Das Wichtigste ist, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie so gemeistert werden, dass die Firmen liquide und Arbeitsplätze erhalten bleiben. Thüringen braucht tragfähige Mobilitätskonzepte in Stadt und Land und das nicht nur mit Blick auf die alternde Bevölkerung. Der digitale Netzausbau geht zu langsam.

Fachkräfte brauchen wir unverändert. Damit sie kommen, braucht Thüringen nicht nur Zuwanderung, sondern vor allem ein weltoffenes Image. Gelingt das nicht, verpufft jede Standortpolitik.
 

Aus Unternehmen für Unternehmen - Oktober 2020

 

 

 

 

 

 

 

 


 


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren